Verein Haus und Grund: Spende für Blankenburger Innenstadt


(harz-aktuell) Eine Spende in Höhe von 800,00 EUR hat die Stadt Blankenburg (Harz) vom „Wohnungs- und Grundeigentümerverein Blankenburg e.V.“ erhalten. Aus den Händen der Vorstandsmitglieder Udo Schönebaum und Johann Heitzinger konnte Bürgermeister Heiko Breithaupt in seiner Amtsstube einen symbolischen Scheck entgegennehmen.
Wie Udo Schönebaum, 1. Vorsitzender des Vereins mitteilt, sollte die Spende ursprünglich im Rahmen der Feier zum 30-jährigen Jubiläum des Vereins übergeben werden. Wegen der Corona-Pandemie musste diese abgesagt werden. „Zu unserem Jubiläum haben wir unsere Gäste gebeten statt Geschenke, Geld für einen guten Zweck, zu geben“, erklärt Udo Schönebaum weiter. Da die Feier abgesagt wurde, kam nicht so viel Geld wie erhofft zusammen. Deshalb entschied sich der Verein den Betrag aufzustocken, um der Stadt eine „runde Summe“ übergeben zu können.

Laut Bürgermeister Heiko Breithaupt soll das Geld für die Neugestaltung der Blumenkübel in der Innenstadt verwendet werden. „Ich bin sehr dankbar für die Spende, es ist ein schönes Zeichen für Blankenburg“, so das Stadtüberhaupt. „Auf diese Weise macht der Verein zu seinem Jubiläum der gesamten Stadt ein Geschenk.“

Auf vielfachen Wunsch der ansässigen Händler sollen in der Innenstadt neue Blumenkübel aufgestellt werden. Diese werden größer als die bisherigen sein, und neben Blühpflanzen auch mit kleinen Bäumen bepflanzt werden. Der Wohnungs- und Grundeigentümerverein Blankenburg e.V. wurde im Mai 1990 gegründet und sieht sich als Interessenvertreter aller privaten Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer. Aktuell sind circa hundert Mitglieder in Blankenburg organisiert. Der Verein ist dem Landesverband Haus & Grund Sachsen-Anhalt sowie dem Zentralverband von Haus & Grund mit Sitz in Berlin angeschlossen. Zu seinem Einzugsgebiet gehören die Kernstadt sowie alle Ortsteile.

„Ich wünsche mir für unseren Verein auch in Zukunft eine erfolgreiche Tätigkeit und würde mich sehr freuen, wenn sich noch mehr Haus- und Grundstückseigentümer zu einer Mitgliedschaft entschließen könnten“, sagt Udo Schönebaum, der seine ehrenamtliche Tätigkeit in naher Zeit niederlegen möchte. Allerdings gestaltet sich die Suche nach einem Nachfolger bisher erfolglos. Wer Interesse daran hat aktiv im Verein mitzuwirken, oder als Mitglied von den vielen Leistungen des Vereins zu profitieren, kann sich gern an den Vorstand wenden.

Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverein Blankenburg e.V.
Wilhelmstraße 5, 38889 Blankenburg (Harz)
Telefon: 03944 3039
E-Mail: info@hug-blankenburg.de
Weitere Informationen im Internet unter www.hug-blankenburg.de.

Stadt Blankenburg (Harz)
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit, Standortmarketing
Harzstraße 3
38889 Blankenburg (Harz)
Fon: 03944 943-216
Fax 03944 364011

Quelle: Pressemitteilung Stadt Blankenburg vom 05.06.2020
Bildquelle: Bennet Dörge, Stadt Blankenburg (Harz)

Schreibe einen Kommentar