Urlaub im Harz

Natur, Kultur oder Adrenalin-Kick – der Harz hat seinen Besuchern viel zu bieten. Gehen Sie mit uns auf Harz-Reise und lassen sich inspirieren. Wir zeigen Ihnen die schönsten Orte, vom Brocken über den Nationalpark Harz bis hin zu den verträumten historischen Fachwerk-Städten wie etwa Quedlinburg, Wernigerode oder Braunlage. Außerdem stellen wir Ihnen die besten Sehenswürdigkeiten und Wanderziele vor. Denn der Harz hat viel mehr zu bieten, als Sie vielleicht denken. Sie benötigen eine gute Unterkunft im Harz (Hotel, Ferienwohnung, Campingplatz)  oder suchen ein gutes Restaurant oder Harzer-Wanderbaude? Ebenfalls kein Problem. Bei uns finden Sie die richtige Location im Harz.

Highlights für Ihren nächsten Urlaub im Harz

Ausflugsziele im Harz

Der Harz bietet unglaublich viele unterschiedliche Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen und erholsamen Urlaub. Die Freizeitangebote im Harz sind nahezu unerschöpflich. Ob für Groß oder Klein, für Singles oder Familien mit Kindern oder Urlaub mit Hund: Der Harz bietet vielzählige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Von Spannung über Adrenalin bis hin zu einem kulturellen Angebot, das in seiner Dichte beispiellos ist. Eine Sehenswürdigkeit reiht sich an die andere, gepaart mit einzigartigen Naturerlebnissen. Die zahlreichen historischen Städte laden zum Staunen und Shoppen ein. 

Die Klöster, die vielen montanhistorischen Denkmäler und Museen geben weitere Alternativen. Eine Fahrt mit der Harzquerbahn ist für Harz-Besucher quasi ein „Muss“. Für den besonderen Adrenalin-Kick sorgt die weltweit längste Hängebrücke ihrer Art, die sich mit sagenhaften 458,5 Metern Gesamtlänge über das Bode-Staubecken spannt. Besucher können diese nicht nur begehen, sondern sich auch 75 Meter im freien Fall in die Tiefe fallen lassen. Insbesondere für Kinder sind der Bärenpark Worbis, der Tierpark Hexentanzplatz oder eine der vielen Rodelbahnen zu empfehlen, um nur einige Attraktionen zu nennen, die der Harz seinen Urlaubern zu bieten hat.

Spaß & Action

Spaß und Action im Harz erleben

Natur pur

Naturerlebnisse im Harz

Kultur

Kulturstätten und Museen im Harz

Glauben Sie an Hexen?

Walpurgisnacht im Harz

Jedes Jahr am 30. April verwandelt sich der Harz in einen brodelnden Hexenkessel, wenn auf dem sagenumwobenen Hexentanzplatz und andernorts die »Nacht der Nächte« steigt. Die Walpurgisnacht im Harz hat Tradition – und das schon seit Jahren. In fast allen Harzorten feiern und tanzen Einwohner und Gäste ein rauschendes Fest, die Walpurgisnacht. Am 30. April jeden Jahres fliegen Hexen auf Besen und Mistgabeln aus allen Richtungen in den Harz, um sich mit dem Teufel zu verbünden. Erfahren Sie mehr über diesen alten Harzer Brauch und die Veranstaltungsorte.

Weihnachten im Harz

Wenn die Tage kürzer werden und der erste Schnee fällt öffnen die Weihnachtsmärkte im Harz ihre Tore und verzaubern die kleinen Städtchen in funkelnde Winterwunderwelten. So ist  etwa der Weihnachtsmarkt in Goslar einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland. Aber auch die anderen historischen Weihnachts- und Adventsmärkte, wie in Quedlinburg und Wernigerode, müssen sich dahinter nicht verstecken.

Ein Weihnachtswald mitten in der Stadt, ein historischer Weihnachtsmarkt im Schlossinnenhof, Advent unter Tage und der wohl reizvollste Adventskalender Deutschlands, all das ist Weihnachten im Harz. Wir zeigen Ihnen die schönsten Weihnachtsmärkte im Harz und nehmen Sie mit auf eine besinnliche Reise.

Weihnachtsmarkt Wernigerode 2019

Gute Restaurants im Harz

Ein kulinarischer Trip durch den Harz: Nicht nur Wanderer und Abenteuerlustige finden im Harz den Ort ihrer Träume, sondern auch alle Gourmets. Lernen Sie mit harz-aktuell die gastronomische Vielfalt des Harzes und die besondere Harzer Küche kennen. Von gutbürgerlich, über ausgefallen bis Fine Dining oder Slow Food. Wir zeigen Ihnen wo es die besten regionaltypischen Spezialitäten gibt. Wir stellen Ihnen die besten Restaurants, urige Gasthöfe und die typischen Wander-Bauden vor, damit Sie für Ihren nächsten Harz-Urlaub gut gewappnet sind.

Wandern im Harz

Themen-Wanderungen im Harz

Der Harz ist ein Paradies für Wanderer und bietet unzählige Wanderwege. Gut ausgeschilderte Wanderwege auf insgesamt 10.000 km ermuntern zu ausgiebigen Touren durch die Natur. Zu den bekanntesten Touren gehören u. a. der Harzer Hexen-Stieg, der Harzer Grenzweg, der Selketal-Stieg, der Harzer Teufelsstieg, der Dampflok-Steig, der Klosterwanderweg und der Harzer BaudenSteig. Im Harz finden Wanderer immer den für sich richtigen Weg, egal ab kurze oder lange Strecken, schmale Pfade oder gut ausgebaute Wanderwege, anspruchsvolle oder leichte Streckenführung. Auch für eine gute Unterkunft der Wanderer gesorgt. Lernen Sie die besten Wander-Wege des Harzes kennen.

Die Harzer Wandernadel

An insgesamt 222 sehenswerten Plätzen im gesamten Harz stehen die Stempelstellen der „Harzer Wandernadel“ für Wanderer und Harz-Begeisterte bereit. Die grünen, teils auch in schwarz-rot-weiß oder blau markierten Stempelkästen befinden sich in der Nähe von romantischen Waldgaststätten (Harzer-Bauden), rustikalen Schutzhütten und einer Vielzahl von interessanten Aussichtspunkten. Auch Bergwerke, Burgruinen, Naturdenkmäler oder Klöster und der majestätische Brocken warten mit weiteren Stempelstellen auf. Werden Sie Wander-Kaiser.

Wandern „Im Schatten der Hexen“

Kultur- und Wanderstempeltouren mit 111 Schauplätzen aus den Krimi & Mystery-Romanen von Kathrin R. Hotowetz. Mit dem Stempelbuch auf einzigartige Hexen-Jagd gehen und die Stadt Halberstadt erkunden. Die Mystik-Tour („Das versunkene Heiligtum“) führt zu eindrucksvollen Kultstätten des Harzes, Kirchen, Klöster, Burgen oder Schlösser. Das sollte man sich nicht entgehen lassen: Das Harz Mystery- & History-Erlebnis.

Urlaub im Harz: Empfehlenswerte Hotels und Unterkünfte

Sie planen einen Kurzurlaub oder Wellness im Harz und suchen ein komfortables Hotel, in dem Sie sich verwöhnen lassen können? Bei uns finden Sie besondere Hotels im Harz – egal ob für Ihren Aktivurlaub, Wanderurlaub oder Wellness in ländlicher Umgebung oder direkt in den Harzer Metropolen von Quedlinburg über Wernigerode und Thale bis hin nach Braunlage, Goslar oder Bad Harzburg. Sie wollen zeitlich unabhängig und nicht an Frühstückszeiten gebunden sein oder mit Hund reisen? Kein Problem. Dann nutzen Sie doch das vielzählige Angebot von guten und gemütlichen Ferienwohnungen. Sind Sie eher ein Freund von Camping, Caravaning oder Glamping? Auch dann sind Sie im Harz gut aufgehoben. Wir zeigen Ihnen, wo.

img 4123