Exkursion zum Barbarastollen und den Altlasten am Bollrich

Gelbe Sauerwässer am Bollrich zwischen der Stadt Goslar und Oker

Führung am Freitag, den 16.10.2020, um 15.30 Uhr

(harz-aktuell) Am kommenden Freitag, den 16.10.2020 führt der BUND-Geologe Dr. Friedhart Knolle auf Einladung des Kreisverbands Goslar der Grünen eine Wanderung zum Barbarastollen, zum “Gelben Fluss” und zu den Altlasten am Bollrich.

Besichtigt werden das Mundloch des Rammelsberger Entwässerungsstollens, der die Sauerwässer des Rammelsbergs zu Tage bringt, der “Gelbe Fluss” dieser Sauerwässer (siehe Foto) und die Absetzbecken auf dem Bollrich, in denen sich etwa sieben Millionen Tonnen Bergematerial mit teilweise noch recht hohen Metallgehalten befinden. Diese Absetzbecken befinden sich auf geologisch teilweise durchlässigem Untergrund – kritisch für Altlasten, wie wir sie hier vor uns haben.

Die Wanderung dauert ca. zwei Stunden, Treffpunkt ist um 15.30 Uhr der Osterfeldparkplatz in Goslar gegenüber dem Hotel Lindenhof, Schützenallee 1. Gäste sind herzlich willkommen.

Quelle: BUND Westharz vom 13.10.2020
Bildquelle: Foto Wulff

Schreibe einen Kommentar