Harzer Bikeschmiede: Das Technikmuseum in Zilly im Harz

Harzer Bikeschmiede: Das Technikmuseum in Zilly im Harz
Das größte Motorrad der Welt

Harzer Bikeschmiede: Ausflugstipp für Technikbegeisterte, Schrauber und Familien

Einzigartige Techniksammlung im Harz: 10.000 Exponate und etwa 200 Fahrzeuge auf 5.000 qm

(harz-aktuell) Mit ganz viel Herzblut und Liebe zur Technik hat die Crew der Bikeschmiede eine einzigartige Sammlung aus alter Technik, Motoren, Maschinen sowie Fahrzeugen zusammengetragen, die im Harzer Örtchen Zilly aufwendig in Szene gesetzt werden. In drei große Fachwerkscheunen und Gebäuden können Besucher und Harz-Urlauber auf 5.000 qm und mehr als 10.000 Exponaten sehen, wie in den letzten 150 Jahren die Technik im Fahrzeugbau die Mobilität der Menschen nachhaltig veränderte.

Das größte Motorrad der Welt, DDR-Staatslimousine mit allem Luxus und vieles mehr

Die zahlreichen Exponate der Harzer Bikeschmiede bieten spannende und tiefgreifende Einblicke in die Technikgeschichte. Besucher treten ein in die spannende Zeit um 1880 bis 1970, welche viele geniale wegweisende Erfindungen hervorbrachte. Das wohl bekannteste Ausstellungstück ist das mit 4.749 kg im Guinness-Buch der Rekorde genannte schwerste Motorrad der Welt. Das Fahrzeug hat eine Höhe von 2,30 Meter, mit Seitenwagen eine Breite von 2,60 Meter und eine Länge von 5,30 Meter.

Als weitere Rarität können Besucher auch die pompöse DDR-Staatslimousine bestaunen. Das einzige noch existierende Exemplar aus dem Regierungsbesitz der DDR. Der Wagen wurde 1949 in den Moskauer Stalinwerken gebaut und mit allem damals erdenklichen Luxus ausgestattet. Zu den weiteren Highights zählt u. a. das größte Motorradgespann Europas mit Tatramotor. In seinen ausladenen Beiwagen finden bis zu sieben Personen Platz. Zu den weiteren Besonderheiten zählen auch Fahrzeuge, die eigens für Kriegsversehrte konstruiert wurden, darunter ein antiker Bienenwagen sowie fahrbare historische Sägemaschinen. Und das ist nur ein kleiner Auszug aus der faszinierenden Kollektion historischer Fahrzeuge.

Wann hat die die Bikeschmiede in Zilly geöffnet ?

Die Ausstellung, die nicht nur Technik-Begeisterte fasziniert, hat in den Monaten April bis Oktober jeweils donnerstags, freitags und samstags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. An diesen Tagen finden Führungen jeweils um 10:30 Uhr und 13:30 statt; zusätzlich auch montags um 14:00 Uhr. Auf Anfrage können Führungen auch zu anderen Terminen angefragt werden.

Kontakt und Anschrift Harzer Bikeschmiede

Neue Sorge
38835 Zilly
Tel: 01627155374
Mail: harzer-bike-schmiede@gmx.de
Web: www.harzer-bike-schmiede.de

Quelle & Bild: Bikeschmiede, 02.08.2021

Beitrag Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •