Geführte Pilzlehrwanderung mit geprüftem Pilzsachverständigen

Pilzsuche im Harz

Hans Manhart entdeckt mit seinen Teilnehmern die faszinierende Welt der Pilze

(harz-aktuell) Am Samstag, den 19. September 2020 und am Freitag, den 02. Oktober 2020 nimmt Hans Manhart zehn Teilnehmer nach telefonischer Anmeldung unter 05322 824 27 mit in die faszinierende Welt der Pilze. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am HarzWaldHaus. Die Dauer beträgt rund 2,5 Stunden. Die Teilnahme kostet 10,00 EUR pro Person. Kinder bis zehn Jahren sind frei.

„Wir entdecken die beeindruckende Welt der Pilze, erfahren etwas über ihre Standortansprüche sowie ihre Aufgaben und Funktionen im Naturhaushalt direkt vor Ort“, verspricht der Pilzexperte Hans Manhart. Zudem werden wichtige Fragen geklärt: Wie sammelt man Pilze, was muss ich beim Sammeln beachten (z. B. auch Gesetzlichkeiten), wie lassen sich Speisepilze und Giftpilze sicher voneinander unterscheiden, welche Pilzführer sind zu empfehlen oder wie bereite ich Pilze in der Küche zu, werden angesprochen. Arttypische Merkmale der Pilze werden erklärt und anschaulich vermittelt. Ein Schwerpunkt der Pilzwanderung liegt auf Ökologie und Vorkommen, Bestandsgefährdung und Artenschutz von Pilzen, aber auch das “ Pilzesuchen “ soll dabei nicht zu kurz kommen.

Es wird empfohlen, dass die Teilnehmer einen kleinen Korb mitbringen sowie ein Klappmesser, festes Schuhwerk und ggfs. Regenschutz.

Quelle: Kur- Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH vom 04.09.2020
Bildquelle: Best Mountain Artists

Schreibe einen Kommentar