Entdeckertour zum ältesten Riesenweinfass der Welt

Am 11. Juli 2020 kurzweiliger Rundgang durch die Spiegelsberge

(hraz-aktuell) Grüne Wiesen, schattige Wälder und verschlungene Pfade: der historische Landschaftspark im Süden der Stadt ist ein erfrischendes Kleinod an sommerlichen Tagen. Und wie so häufig, sind die Schätze, die vor der eigenen Haustür liegen, gar nicht so bekannt. Doch warum immer in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nahe liegt.

Am Samstag, 11. Juli 2020, lädt die Tourist Information Halberstadt zu einem kurzweiligen Rundgang durch die Spiegelsberge ein. Absoluter Höhepunkt der knapp einstündigen Führung ist die Besichtigung des weltweit ältesten Riesenweinfasses im Keller des Jagdschlosses. Mit seinem unglaublichen Fassungsvermögen von 144.000 Litern verfügt das Fass von 1594 über einen Eintrag im Guinnessbuch der Weltrekorde.
Im Anschluss erwartet Sie eine gemütliche Weinverkostung auf der Terrasse des Jagdschlosses. Vor dem herrlichen Panorama der Domstadt genießen Sie in entspannter Atmosphäre köstliche Tropfen und erfahren, dass guter Wein nicht immer teuer sein muss.

Treffpunkt für den Stadtspaziergang ist um 17.00 Uhr am Reiterhof Spiegelsbergengut. Karten erhalten Sie in der Tourist Information Halberstadt. Alternativ können Sie die Karten auch im Internet unter www.halberstadt-tourismus.de unter der Rubrik „Buchen“ kaufen und dann ganz bequem zu Hause ausdrucken.

Quelle: Pressemitteilung der Tourist Information Halberstadt vom 29.06.2020
Bildquelle: M. Kasuptke, Weingenuss vor herrlicher Kulisse in den Spiegelsbergen

Wissenswertes über das Riesenweinfass

Seit 2008 verfügt Halberstadt über einen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde mit dem ältesten Riesenweinfass der Welt. Das Fass wurde 1594 im Auftrag von Herzog Heinrich Julius von Braunschweig-Lüneburg, dem ersten protestantischen Bischof Halberstadts, im Gröninger Schloss erbaut. Der Halberstädter Freiherr von Spiegel holte das beinahe in Vergessenheit geratene Riesenweinfass 1781 aus dem verfallenen Schloss zu Gröningen und ließ es in sein Jagdschloss im Landschaftspark Spiegelsberge bringen.

Das Riesenweinfass, auch Gröninger Fass genannt, verfügt über gigantische Ausmaße: es ist 9,40 Meter lang und hat einen Durchmesser von knapp sechs Metern. Daraus ergibt sich ein unglaubliches Fassungsvermögen von 144.000 Litern. Das entspricht in etwa 655 Badewannenfüllungen. Diesen Schatz der Superlative kann man heute im Keller des Jagdschlosses besichtigen. Eine Mini-Version des XXL Weinfasses könnt ihr ebenfalls im Miniaturenpark Wernigerode finden (Quelle: Webseite Stadtverwaltung Halberstadt)

Schreibe einen Kommentar