99 Geheimtipps im Harz entdecken

Empfehlung: Neuer Reiseführer „99 x Harz wie Sie ihn noch nicht kennen“ erschienen

(harz-aktuell) In einer bekannten Urlaubsregion wie dem Harz 99 Geheimtipps zu finden war eine Herausforderung, der sich Miriam Fuchs und Stefan Sobotta gern gestellt haben. Im Auftrag des Bruckmann Verlags lieferten sie die Inhalte für den neuen Reiseführer „99 x Harz wie Sie ihn noch nicht kennen“. Ausdrucksstarke Bilder, einladende Texte, überraschende Geschichten und besondere Ausflugsziele, die im Schatten der touristischen Leuchttürme eher mal übersehen werden, füllen das 192 Seiten umfassende Buch. Aufgeteilt in sieben Regionen sind Tipps der Kategorien Natur, Kunst und Kultur, Einkaufen, Traditionelles, Freizeit und Familie, Essen, Trinken, Übernachten sowie Überraschendes und Skurriles vorhanden. Ein Werk, das, so die Macher, sowohl für Harzer als auch für Urlauber lesenswert ist.

„Der Harz ist ganz schön groß“, war das Fazit von Stefan Sobotta. Denn in den rund drei Monaten der Recherche sind tausende Kilometer zusammengekommen, um die Tipps zwischen Lamspringe und Aschersleben, Bad Harzburg und Kelbra abzulichten. „Wir sind Harzer und doch haben wir einiges entdeckt, was uns sehr überrascht hat“, ergänzt Miriam Fuchs. Neben den eigentlichen Ausflugszielen waren es vor allem die zahlreichen Menschen, die mit Herzlichkeit, Leidenschaft, Gastfreundschaft und Mut ihren Besuchern unvergessliche Momente bescherten.

Auch wenn naturgemäß nicht alles echte Geheimtipps sind, so konnten Miriam Fuchs und Stefan Sobotta doch eine bunte Vielfalt ungewöhnlicher, unbekannter und überraschender Ziele im Harz zusammenfassen. „Wir sind nach wie vor begeistert von unseren Entdeckungen“, so Fuchs und Sobotta. „Im Detail werden wir darüber auch noch bei Erlebnis-Lesungen berichten.“

Für 14,99 Euro ist der Reiseführer „99 x Harz wie Sie ihn noch nicht kennen“ im Buchhandel erhältlich oder kann im online-Handel bestellt werden. Bruckmann Verlag, München, ISBN 9-783734-306723.

Quelle und Bildquelle: Information des Verlages vom 04. März 2020

Mehr Informationen und Bestellung

Schreibe einen Kommentar