Radius: Aus
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche

Übergabe des neuen Verwaltungsgebäudes im Tiergarten

Übergabe des neuen Verwaltungsgebäudes im Tiergarten

(harz-aktuell) Übergabe des neuen Verwaltungsgebäudes im Tiergarten. Zooinspektor Bussenius: „Das ist heute ein glücklicher Tag“.

„Der Halberstädter Tiergarten, zu Beginn der 1960 er Jahre als Heimattiergarten gegründet, hatte damals für seine Mitarbeiter einen etwa 12 m² großen undichten Bungalow als Aufenthaltsraum, Büro und Sozialtrakt eingerichtet. Unter sehr einfachen Bedingungen wurde so der heutige Tiergarten entwickelt. In dieser Unterkunft wurden sogar noch zwei Rehe und ein Fuchs künstlich aufgezogen. Der Bungalow verfügte über keinen Wasseranschluss, und geheizt wurde mit einem Bahnheizkörper – schwere Zeiten! Im Jahr 1984 zog die Belegschaft in das Haus 6 des Spiegelsbergengutes um. Das war dann zwar etwas komfortabler, aber im Grunde genommen immer noch eine Art Übergangslösung über viele Jahrzehnte. Etliche Versuche, die Situation zu verbessern scheiterten. Der Neubau war jedoch ab einem bestimmten Zeitpunkt alternativlos, um die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nachhaltig zu verbessern.“ Mit diesen Worten begann Oberbürgermeister Andreas Henke heute seine Rede zur Eröffnung des neuen modernen Verwaltungs- und Sozialgebäudes für die Mitarbeiter des Tiergartens Halberstadt.

Nun sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überglücklich, in solch ein modernes, mit hervorragenden Voraussetzungen eingerichtetes, neues Domizil einziehen zu dürfen. Am Montag, 10. Dezember 2018, war es dann nach überaus kurzer Bauzeit soweit. Im Juni 2018 war Baubeginn, im Juli Richtfest, und nun im Dezember ist die Fertigstellung des Neubaus mit 150 Quadratmetern Nutzfläche.

Es gibt Umkleideräume mit Spinten, Duschen, Büroräumen, einer Waschmaschine, LED-Beleuchtung und Fußbodenheizung, mit einer Küche und einen größeren Raum für Beratungen und Schulungen. Dieser Raum soll auch als Aufenthaltsraum und zum Essen genutzt werden. Das Gebäude wurde nach der Energieeinsparungsverordnung geplant und ausgeführt. Die Gesamtkosten für den Bau betrugen 230.000 Euro.

„Das ist heute ein glücklicher Tag für uns in der Ära des Tiergartens“, sagt Zooinspektor Michael Bussenius. Für 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht nun ein Gebäude mit modernsten Standards und hervorragenden Arbeitsbedingungen zur Verfügung.

Zur offiziellen Übergabe des neuen Verwaltungsgebäudes waren neben den Mitarbeitern auch alle am Bau Beteiligten anwesend. Oberbürgermeister Andreas Henke richtete seinen Dank an das Planungsbüro Fünfhausen & Köhler Quedlinburg, die Behrens Bau GmbH Halberstadt, die Dachdeckermeisterei Helmut Hoppe aus Stiege, den Malerfachbetrieb Baberski aus Blankenburg, die Röber & Partner Heizung Lüftung Sanitär Elektro aus Halberstadt sowie an den Stadt- und Landschaftspflegebetrieb Halberstadt und die Hochbauabteilung der Stadt.

Herzliche Grüße und ein großes Dankeschön an alle ließ Marina Breitschuh, Leiterin des Tiergartens, ausrichten. Sie bedauerte sehr, dass sie an diesem wichtigen Tag für den Tiergarten und für seine Mitarbeiter aus Krankheitsgründen nicht dabei sein konnte. Blumen gab es an dem Tag der Übergabe auch noch: Und zwar von Waltraud Hammer vom Tierschutzverein für David Neubert, der Marina Breitschuh während ihres Sabbatjahres im Jahr 2019 und auch jetzt schon vertritt.

Pressekontakt:
Ute Huch
Pressereferentin
Telefon 03941 551002
Handy 0170 2211425
eMail pressestelle@halberstadt.de

Quelle: Pressemitteilung Stadt Halberstadt vom 11.12.2018
Bildquelle: Stadt Halberstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

zwei × drei =