Teufelsmauer

Im “Naturpark Harz” befindet sich eine einzigartige geologische Steinformation, welche unter dem Namen “Teufelsmauer” bekannt ist. Sie erstreckt sich über eine Strecke von ca. 20 km, wobei nicht alle Teile oberirdisch verlaufen.

In den verschiedenen Gegenden sind Teile der Steinmauer unter eigenen Bezeichnungen wie “Adlersklippen” bekannt. Die Teile der “Teufelsmauer” sind sowohl für Geologen, als auch für Archäologen interessant, da sie sich aus verschiendensten Gesteinsarten zusammensetzt und zudem Spuren von alten Besiedelungen gefunden wurden.

Die nährstoffarmen Sandböden in der Nähe der Mauer beherbergen eine vielfältige Pflanzenwelt.

Schreibe einen Kommentar