Radius: Aus
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche
Start: 9. November 2018
19:00
Ende: 9. November 2018
19:00

Veranstaltungsort

Gestütstraße 10, 38667 Bad Harzburg

GPS: 51.8892722, 10.547051900000042

(harz-aktuell) “CelloGayageum” – Konzert im Bündheimer Schloss.

Das internationale Duoprojekt „CelloGayageum“, gegründet von dem österreichischen Cellisten Sol Daniel KIM und der südkoreanischen Gayageumistin Dayoung YOON, gastiert am Freitag, 09. November, um 19:00 Uhr im Bündheimer Schloss. Die Koexistenz des Westens und des Fernen Ostens hinsichtlich des musikalischen als auch kulturellen Aspektes der beiden Künstler wirkt wie ein Katalysator, um auf eine neue Art und Weise Musik zu kreieren und diese in eine klangliche und stilistische Symbiose zu bringen. Das ultimative Ziel ist es, die richtige Balance zwischen Chaos und Equilibrium zu finden, um perfekte Harmonie musikalisch umzusetzen. Alle Werke sind von beiden Künstlern eigens für diese Besetzung komponiert worden. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

Das Duo „CelloGayageum“ wurde 2016 vom österreichischen Cellisten Sol Daniel Kim und der koreanischen Gayageum-Spielerin Yoon Dayoung in Berlin gegründet. Beide Musiker/-innen erhielten ihre Inspiration für dieses Projekt durch den „Pavillon der Einheit“, der sich in der Nähe des Koreanischen Kulturzentrums am Potsdamer Platz befindet. Dieser steht für den Wunsch der Wiedervereinigung Koreas. Im Kern geht es bei CelloGayageum um das Thema der Wieder-Vereinigung und den Versuch, die Unterschiede zwischen den beiden Musikern, deren Kulturen und Instrumente, in einem harmonischen Klang und Stil zu vereinen. Um eine Balance zwischen den Instrumenten und ein Gleichgewicht im Klang zu erreichen, müssen die Musiker/-innen bei ihrem Spiel sowohl auf traditionelle Techniken zurückgreifen, als auch neue Spieltechniken entwickeln.

Kim Sol Daniel studierte Cello an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und machte anschließend seinen Master an der Universität der Künste in Berlin. Er ist europaweit regelmäßig in Konzerten zu hören. Zu seinen Lehrern gehören unter anderem Valentin Erben Heinrich Schiff, Jens Peter Maintz und Gautier Capuçon, mit dem er zuletzt im Auditorium der Fondation Louis Vuitton aufgetreten ist.

Die südkoreanische Gayageum-istin Dayoung Yoon schloss ihr Studium an der “Korean National University of Art” in Korea ab. Nach vielen Konzerten in Asien gab die Gayageum-Spielerin im Jahr 2016 ihr Deutschland-Debüt im Konzerthaus Berlin und wirkt seither als gefragte Solistin und Kammermusikerin in Europa.

Pressekontakt:
Kur- Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH
Nordhäuser Str. 4
38667 Bad Harzburg
Fon +49 (0) 5322 75395

Quelle: Pressemitteilung Kur- Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH vom 23.10.2018
Bildquelle: Kur- Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Eintrittspreise & Tickets
Kostenlos
0,00 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

6 − vier =

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com