Radius: Aus
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche

Ein Kunst-Tornado in Halberstadt.: MKH-Biennale an besonderen Orten

Ein Kunst-Tornado in Halberstadt.: MKH-Biennale an besonderen Orten

(harz-aktuell) Ein Kunst-Tornado in Halberstadt. Am Freitag, den 31. August 2018 öffnet um 16:00 Uhr die III. MKH-Biennale mit 14 künstlerischen Positionen an besonderen Orten in Halberstadt. Sie sind herzlich eingeladen! Die Vernissage wird durch den Bürgermeister – Andreas Henke, Kuratorin – Pippa Koszerek und der Vereinsvorsitzenden des MKH e.V. – Ilka Leukefeld am Halberstädter Rathaus eröffnet. Erleben Sie direkt im Anschluß eine Stadtführung mit der Kuratorin zu den folgenden Ausstellungsorten:

Die Führung beginnt im Rathauskeller, einem Raum, in dem Ruinen des zweiten Weltkrieges, als Teil der verlorenen Architektur von Halberstadt, unterirdisch ruhen. Zum ersten Mal wird hier der Öffentlichkeit eine Arbeit gezeigt, die Alexander Kluge // DE eigens für diesen Ort und die aktuelle Biennale entwickelt hat. Der Performance Workshop im MKH Büro / Breiter Weg 19 gibt Ihnen die Gelegenheit, an einem, über die gesamte Biennale Zeit andauernden, Kunstprojekt mitzuwirken, dem Museo Aero Solar. Der Halberstädter Hauptbahnhof zeigt Installationen und die temporäre Bibliothek der Künstler*innengruppe Transformation Design // DE mit Marius Forster, Jacqueline Hen und Kristina Fromm. Die Künstler*innen sprechen über ihre totalen Installationen und Räume.

In der Hochschule Harz werden fotografische Arbeiten von Georgia Brown // UK, ein Spielfilm von Alexander Kluge // DE und Skulpturen von Doireann Ni Ghrioghair // IE gezeigt, Jasmina Cibic // SL / UK präsentiert zwei Videoprojektionen. Georgia Brown und Doireann Ni Ghrioghair sind anwesend.

Den Abschluß findet der Rundgang gegen 20:00 Uhr in den Räumen der ehem. Landeszentralbank. Dort können fünf künstlerische Positionen besichtigt werden. Skulpturen und Installationen von Eca Eps // NG // UK, Arbeiten von Alistair McClymont // UK und Sven Wiesner // DE, die mit natürlichen Elementen spielen und beeindruckende Erlebnisse schaffen. Im Tresorraum werden die Herausforderungen des Klimawandels von Rebecca Chesney // UK auf menschlicher Ebene dargestellt, während uns Aram Bartholl // DE im Tresorraum daran erinnert, über unsere Online-Sicherheit nachzudenken.

Das Finale wird eine beunruhigende und herausfordernde Performance von Eca Eps, zu sehen um 21:00 Uhr ebenfalls im Tresorraum der ehem. Landeszentralbank.

Anwesende Künstler*innen zur Eröffnung sind:
Marius Forster, Jacqueline Hen, Kristina Fromm (Transformation Design) // DE,
Georgia Brown // UK, Doireann Ni Ghrioghair // UK, Sven Wiesner // DE, Eca Eps // UK

Die MKH Biennale ist eine internationale Kunstausstellung, die durch wechselnde Kurator*innen, internationale Künstler*innen und wechselnde Ausstellungsorte in Halberstadt eine Plattform schafft, auf der ein umfangreicher künstlerischer aber auch gesellschaftlicher Diskurs möglich wird. Der Blick der internationalen Künstler*innen verändert den Blick der Menschen hier auf die eigene Stadt.

Pippa Koszerek macht den „Klimawechsel – Climates of Change“ zum Thema dieser Kunstschau und liefert damit den großen gedanklichen Stoff, der globale umwelt- & gesellschaftspolitische Themen berührt, die jede*n von uns betreffen. „Klimawechsel – Climates of Change“ vereinigt Künstler*innen, die soziale, politische, kulturelle, ökologische und historische Klimata hinterfragen und neu betrachten. Gezeigt werden Künstler*innen, deren Arbeiten durch alternative Mechanismen oder der Suche nach Antworten und Lösungen Veränderungen bewirken wollen.

„Klimawechsel – Climates of Change“ erzeugt Angstgefühle und weckt Hoffnungen.

Es bleibt die Frage: Was können wir als Gemeinschaft jetzt tun?

www.mkh-biennale.de
Vernissage 31. August I 16 Uhr I am Rathauskeller, mit anschließender Führung
Finissage 29. September I 19 Uhr I ehemalige Landeszentralbank

www.mkh-biennale.de
Vernissage 31. August 2018 um 16:00 Uhr am Rathauskeller, mit anschliessender Führung
Finissage 29. September 2018 um 19:00 Uhr in der ehemaligen Landeszentralbank

Quelle und Bildquelle: www.mkh-biennale.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

siebzehn − vier =

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com