Der Nationalpark Harz ist eines von 22 „Fahrtzielen Natur“

Nah dran – Der Nationalpark Harz von Anfang an dabei

(harz-aktuell) Steile Felsen, alte Buchenwälder, malerische Flussauen und auch das Weltnaturerbe Wattenmeer. Die Natur in den Nationalparken, Naturparken und Biosphärenreservaten Deutschlands ist ebenso vielfältig wie die Menschen, die dort leben, arbeiten und sich für ihre Heimat einsetzen.

Einige davon werden in dem Buch „Nah dran“ vorgestellt, das jetzt im Kölner Bachem-Verlag erschienen ist. In 22 Reportagen erzählen sie ihre ganz persönlichen Geschichten aus ihrem jeweiligen Fahrtziel Natur-Gebiet. Einer davon ist Michael Reinboth, ehrenamtlicher Sprecher der Initiative „Höchste Eisenbahn für den Südharz“. Der Bahnfan engagiert sich seit Jahren für den Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs in der Nationalparkregion. Seine Lieblingsstrecke liegt im Südharz, aber ebenso engagiert er sich für den öffentlichen Nahverkehr im gesamten Harz und besonders zwischen Bad Harzburg und Walkenried, „durch das Herzstück des Nationalparks“.

Urlaub in Deutschland liegt im Trend. Und das Buch lädt mit seinen hochwertigen Fotos auf 276 Seiten dazu ein, die heimischen Naturschätze umwelt- und klimaschonend zu entdecken. Die Porträts werden ergänzt durch Informationen zur nachhaltigen Anreise und der Mobilität vor Ort, die eine komfortable Reiseplanung ermöglichen. Zusätzlich bietet ein herausnehmbarer Faltplan eine Übersicht aller deutschen Fahrtziel Natur-Gebiete. „Nah dran“ wurde als offizieller Beitrag zur UN-Dekade „Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet.

In der Kooperation „Fahrtziel Natur“ engagieren sich die Umweltverbände BUND, NABU, VCD und die Deutsche Bahn seit 2001 gemeinsam dafür, touristische Verkehre auf die Bahn zu verlagern und so einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Der Nationalpark Harz war von Beginn an dabei. Mit dem HATIX, dem Harzer Urlaubs-Ticket, können Übernachtungsgäste die öffentlichen Bus- und Straßenbahnlinien des Harzes in den Landkreisen Harz und Göttingen, im Kreis Goslar sowie auf ausgewählten Linien im Landkreis Mansfeld-Südharz kostenfrei nutzen, siehe auch www.fahrtziel-natur.de

Nah dran. Fahrtziel Natur. 22 Menschen. 22 Reisereportagen. 276 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen. J. P. Bachem Editionen, 19,95 Euro.

Quelle: Dr. Friedhart Knolle, Nationalpark Harz, Lindenallee 35, 38855 Wernigerode vom 16.08.2020

Schreibe einen Kommentar