19-Lachter-Stollen – Untertage-Erlebnis in der Tiefe des Berges

19-Lachter-Stollen - Untertage-Erlebnis in der Tiefe des Berges

Besucherbergwerk Wildemann: Glückauf im 19-Lachter-Stollen und der Grube Ernst-August (harz-aktuell) Der 19-Lachter-Stollen war eine der wichtigsten Anlagen des alten Oberharzer Silberbergbaus. Er war ein Wasserlösungsstollen, der dazu diente, aus höher gelegenen Gruben das Wasser abzuleiten. Über Jahrhunderte machte er damit den Betrieb vieler Gruben im Zellerfelder und Clausthaler Revier erst möglich. Begonnen wurde er schon im …

Weiterlesen …

Kaiserstadt Goslar: UNESCO-Weltkulturerbe im Harz

Weltkulturerbe in der Kaiserstadt Goslar erleben Die UNESCO-Weltkulturerbestadt ist ein erlebnisreiches Ziel für Ihre Städtereise. Die Kaiserstadt liegt in herrlicher Natur direkt am Harz. Erleben Sie mittelalterlichen Zauber, schmale Gassen, schieferverkleidete Fachwerkhäuser und nostalgisches Flair. Die Altstadt von Goslar und das Erzbergwerk Rammelsberg wurden 1992 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Das Duo wurde 2010 um die Oberharzer …

Weiterlesen …

Grenzlandmuseum Bad Sachsa im Harz: innerdeutsche Geschichte

Die Grenze erleben und greifbar machen Schicksalsjahre in Deutschland. Neben den beiden Weltkriegen selbst beeinflusste kein anderes Ereignis so einschneidend die deutsche Geschichte, wie die Teilung in den Jahren 1945 bis 1990. Davon blieb auch der Harz nicht unverschont. In mehreren Räumen erinnert das Grenzlandmuseum Bad Sachsa an die Tragödie und das Leid der Menschen …

Weiterlesen …

Das Grenzlandmuseum Eichsfeld

Das Grenzlandmuseum Eichsfeld an historischer Stätte Auf dem Gelände des ehemaligen innerdeutschen Grenzübergangs Duderstadt-Worbis informiert das Grenzlandmuseum Eichsfeld über die Geschichte der Teilung Deutschlands sowie das Leben an und mit der Grenze. Im Fokus der Ausstellungen stehen das Eichsfeld, das besonders unter der Teilung litt und das Grüne Band, das als Eiserner Vorhang einst Europa …

Weiterlesen …

Autostadt Wolfsburg

VW-Industriegeschichte erleben Die Autostadt Wolfsburg – mehr als ein Museum Als Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns macht die Autostadt unter dem Motto „Menschen, Autos und was sie bewegt“ die Werte des Konzerns und das Thema Mobilität für Sie als Besucher erlebbar. Das weltweit größte automobile Auslieferungszentrum bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren neuen Volkswagen oder SEAT in …

Weiterlesen …

Rizzi Haus Braunschweig

Rizzi Haus in Braunschweig: Das Gebäude mit Pop-Art-Malereien Besuchermagnet in Braunschweig Fröhliche Gesichter, wiederkehrende Motive wie Herzen, Augen, Sterne und Vögel: Das ist das Rizzi Haus Das in Pop-Art-Stil errichtete Rizzi Haus in der Braunschweiger Altstadt ist ohne Wenn und Aber eine Reise wert. Mit diesem Haus in historischer Kulisse präsentiert Braunschweig sein modernes, aufgeschlossenes …

Weiterlesen …

Tabakspeicher Nordhausen

Tabakspeicher Nordhausen: das Regionalmuseum Der 1712 erbaute Tabakschober wurde im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts von der Firma „Walther & Sevin Tabak- und Zigarrenfabrik“ als Lager für Tabak genutzt. Nach umfangreicher Restaurierung präsentiert sich dort im Herzen der Stadt das Museum „Tabakspeicher“. Auf über 1.000 m² Ausstellungsfläche werden wertvolle Kulturobjekte aus mehreren Jahrtausenden gezeigt. …

Weiterlesen …

Königspfalz Tilleda

Königspfalz Tilleda, Zangentor mit beghbarem Tor

Die Königspfalz Tilleda: Die Residenz der Könige und Kaiser am Kyffhäuser Auf Reisen durch die Geschichte: Das Auflusgziel im Harz für alle Altersgruppen (harz-aktuell) Die Königspfalz Tilleda ist mehr als nur ein Museum, sondern ein Erlebnisort für Jung und Alt. Besucher schlendern durch die Ruinen der königlichen Gebäude und gehen auf eine unvergessliche Zeitreise. Die …

Weiterlesen …

Europäisches Brotmuseum Ebergötzen

Das Europäische Brotmuseum in Ebergötzen bei Göttingen Das Europäische Brotmuseum e.V. (EBM) in Ebergötzen beherbergt eine kulturhistorische Sammlung zum Thema „Vom Korn zum Brot“. Dokumentiert wird die über 8.000-jährige Geschichte und Entwicklung der Landwirtschaft, der Getreideverarbeitung und des Brotes. Dies angefangen bei den ersten Bauern und den Bandkeramikern aus der Zeit um 5.500 v. Chr. …

Weiterlesen …