Stadtverwaltung stellt zwei Defibrillatoren bereit und schult Mitarbeiter

Stadtverwaltung stellt zwei Defibrillatoren bereit und schult Mitarbeiter

Zwei weitere Defibrillatoren für Halberstadt angeschafft (harz-aktuell) Die Stadtverwaltung Halberstadt hat zwei Defibrillatoren angeschafft, die ab Montag am Rathaus (Eingangsbereich Nordseite) und am Verwaltungssitz Petershof (Torhaus rechts) während der regulären Öffnungszeiten einsatzbereit sein werden. Die beiden automatisierten externen Defibrillatoren verfügen über eine Sprachansage, die automatisch gestartet wird, und darüber hinaus über ein farbiges Display, das …

Weiterlesen …Stadtverwaltung stellt zwei Defibrillatoren bereit und schult Mitarbeiter

Sösetalsperre: Das Unterwasserbecken wurde generalüberholt

Sösetalsperre: Das Unterwasserbecken wurde generalüberholt

Generalüberholung der Sösetalsperre beendet (harz-aktuell) Nach eineinhalb Jahren Bauzeit sind die Arbeiten am Unterwasserbecken der Sösetalsperre bei Osterode beendet. Die Generalüberholung des Bauwerks unterhalb der Hauptsperre ist abgeschlossen und dient dem sicheren Talsperrenbetrieb und der Niedrigwasseraufhöhung. Besucher und Wanderer bemerkten wohl schon länger, dass an der Sösetalsperre eine größere Baumaßnahme läuft. Ort des Geschehens war …

Weiterlesen …Sösetalsperre: Das Unterwasserbecken wurde generalüberholt

Bussenius-Brüder aus dem Halberstädter Tiergarten verabschiedet

Bussenius-Brüder aus dem Halberstädter Tiergarten verabschiedet

Nach mehr als 40 Jahren aus dem Halberstädter Tiergarten: „Das waren glückliche Jahre“ (harz-aktuell) Der Name Bussenius ist aus dem Halberstädter Tiergarten nicht wegzudenken. Die beiden Brüder haben den beliebten Tierpark im Süden der Kreisstadt (Mathias Bussenius seit 1976 und Michael Bussenius seit 1978) maßgeblich mit aufgebaut und zu dem gemacht, was er heute ist. …

Weiterlesen …Bussenius-Brüder aus dem Halberstädter Tiergarten verabschiedet

Sicherung und Erhalt: Halberstädter Archivbestände gehen auf Reisen

Halberstädter Archivbestände gehen auf Reisen

Ende 2020 wurden durch das Team des Stadtarchivs Halberstadt zwei „Pakete“ mit städtischen Archivalien auf Reisen gebracht (harz-aktuell) Einmal wurden im November letzten Jahres 33 laufende Meter Akten aus dem Bestand „Rat der Stadt“ zur Entsäuerung von der Firma Nitrochemie Aschau abgeholt. Dies erfolgte im Rahmen der Maßnahmen zur Erhaltung des schriftlichen Kulturgutes in Sachsen-Anhalt. …

Weiterlesen …Sicherung und Erhalt: Halberstädter Archivbestände gehen auf Reisen

Harzer-Hexen-Stieg und Karstwanderweg bestätigen Qualitätsweg-Status

Harzer-Hexen-Stieg und Karstwanderweg bestätigen Qualitätsweg-Status

Die beiden Fernwanderwege wurden erneut vom Deutschen Wanderverband ausgezeichnet (harz-aktuell) Mit dem steigenden Natur- und Umweltbewusstsein der Deutschen lässt sich seit Jahren ein wachsendes Interesse am Wandern als Urlaubs- und Freizeitaktivität erkennen. Die Corona-bedingten Einschränkungen im vergangenen Jahr schürten diesen Trend abermals, die inländischen Wanderregionen erfreuten sich regen Zulaufs. Auch der Harz war mit seiner …

Weiterlesen …Harzer-Hexen-Stieg und Karstwanderweg bestätigen Qualitätsweg-Status

Petition „Bau(m)wüste Fliegerhorst Goslar?“ gestartet

Fligerhorst Goslar 2020

Keine öffentlichen Grünflächen, keine Alleebäume, keine Radwege – das ist Städtebau von vorgestern! (harz-aktuell) Der Arbeitskreis Fliegerhorst Goslar fordert den Rat der Stadt Goslar auf: • den früheren Waldstreifen zwischen Walter-Krämer-Straße und Görgweg nicht als Wohngebiet festzusetzen, sondern einen mindestens 20 m breiten Grünzug als Teilstück einer Verbindung von Jürgenohl ins Grauhöfer Holz für Fußgängerinnen …

Weiterlesen …Petition „Bau(m)wüste Fliegerhorst Goslar?“ gestartet

Spielplatz der Wilhelm Busch-Schule in Wienrode bekommt Unterstützung

Spielplatz der Wilhelm Busch-Schule in Wienrode bekommt Unterstützung

Nationalpark Harz: schnelle Hilfe vor dem Weihnachtsfest (harz-aktuell) Sicherheit geht vor – das gilt auch für die Besuchereinrichtungen des Nationalparks Harz. So war es jüngst auf dem Gelände des Natur-Erlebniszentrums HohneHof bei Drei Annen Hohne angezeigt, die dort stehenden trockenen Altfichten aus Sicherheitsgründen zu fällen. Schließlich darf gerade hier angesichts der normalerweise vielen Besucher keine Gefahr von …

Weiterlesen …Spielplatz der Wilhelm Busch-Schule in Wienrode bekommt Unterstützung

Naturerlebnis und Naturschutz bei Schnee und Eis

Naturerlebnis und Naturschutz bei Schnee und Eis

Den Tieren im Winter die schwere Zeit erleichtern (harz-aktuell) Neuschnee lockt und macht den Harz derzeit besonders anziehend für Erholungssuchende. Der Nationalpark Harz bietet in diesen Wintertagen zahlreiche Winterwanderwege in herrlicher Natur. Doch für die Tierwelt ist der Winter die schwerste Zeit! Der Nationalpark Harz bittet daher, bei allem Winterspaß an Sport und Spiel den …

Weiterlesen …Naturerlebnis und Naturschutz bei Schnee und Eis